Grundsätzlich versuche ich jeden Monat Aktien nachzukaufen. Zum einen über einen Sparplan, da zwar etwas teurer ist, dafür aber kann ich so gleich mehrere Aktien mein eigen nennen.

Hier achte ich bereits jetzt auf meinen Nachkauf Score, meiner eigenen Bewertung.

Grundsätzlich suche ich unterbewertete Aktien, welche ich ja bereits im Portfolio habe. Jedoch nicht jeden Monat die gleichen. Sollte nichts unterbewertet sein, kaufe ich meist dennoch regelmäßig nach.

Ich achte aber auch auf die Branchen und die Aktien Gewichtung an sich, auf Dauer solle jede Aktie etwa gleich Gewichtet sein. Was natürlich nicht immer geht.

Wenn eine Aktie auch mal um 20 % auf einen Schlag fällt, prüfe ich natürlich was der Grund ist, aber wenn hier sich langfristig nichts gravierendes Verändert hat und ich von der Aktie weiterhin überzeugt bin, dann versuche ich natürlich Zeitnah, hier nachzukaufen.

Auch im Sparplan Bereich werden monatlich ca. 4-8 Aktien mit zusätzlichem kleinen Investment aufgestockt, hier achte ich auch auf die Faire Bewertung und meinen Nachkauf Score.

Folgende Kriterien befinden Sie im Nachkauf Score:

Prognose Operative Marge
Wenn die Prognose der Operativen Marge mehr ist wie die aktuelle Marge, gibt es 100 Punkte.

10 Jahres KGV > Aktuelles KGV
Wenn das aktuelle KGV kleiner oder gleich ist als das 10 Jahres KGV, dann gibt es 100 Punkte.

10 Jahres OCF > Aktuelles OCF
Wenn der aktuelle Operative CashFlow (OCF) kleiner oder ist wie der 10 Jahres OCF, dann gibt es 100 Punkte.

Fair Value KGV Kurs
Wenn der Fair Value KGV Kurs größer oder gleich ist wie der aktuelle Kurs, dann gibt es 100 Punkte.

Fair Value OCF Kurs
Wenn der Fair Value OCF Kurs größer oder gleich ist wie der aktuelle Kurs, dann gibt es 100 Punkte.

Fair Value Dividende Kurs
Wenn der Fair Value Dividenden Kurs größer oder gleich ist wie der aktuelle Kurs, dann gibt es 100 Punkte.

Nachkauf Erwarteter Kursgewinn
Wenn der erwartende Kursgewinn größer als 50% ist, dann gibt es 100 Punkte, ansonsten anteilmäßig weniger

Nachkauf Max. Überbewertung
Wenn der Kurs max. 10% überbewertet ist (bezogen auf den Fairen CashFlow), dann gibt es 100 Punkte, ansonsten anteilmäßig weniger

 

Aus diesen ganzen Bewertungspunkte (max. 800) wird der Schnitt errechnet und ausgewiesen, was dann einen Max. Erzielbaren Wert von 100 Punkte ergibt!

 

   
© Aktienbewertung.net * M.Clemenz