So, da ich nach wie vor noch was in Richtung Cyber Security suche, habe ich mal neben der bereits bestehenden Check Point Software nun auch mal Fortinet sowie Cyberark Software angeschaut.


Insgesamt sind alle drei sehr Interessant, jedoch in meiner Bewertung ist Check Point Software aus Israel nach wie vor ganz vorne dabei.


Da gefallen mir die Stabilität´s Kennzahlen sowie die Operative Margen sehr gut.

 

 

 

Ich habe nun das Bewertungssystem etwas an die neuen Grunddaten vom Aktienfinder.net angepasst. Auch Optisch ist ein wenig geändert worden.

In diesem Zusammenhang werde ich nach und nach die Aktien (zuerst meine Bestandaktien) neu Bewerten, was sicherlich auch in Bezug auf den Corona Crash interessant sein könnte.

Hier wurden bei folgenden Aktien neue Updates eingespielt:

 

 

 

Habe soeben die beiden Aktien Hexagon und Nemetschek neu bewertet.

Ich denke eine der beiden wird in mein Depot kommen.

Seit dem April laufen zwei neue Sparpläne im Sparplan Depot.

Das ist zum einen CSL Limited aus Australien und zum anderen die Firma Stryker aus den USA.

Beide Aktien passen recht gut in mein Gesamt Portfolio und auch in meine Strategie.

Bei Stryker habe ich mich schwer getan, da die Dividende doch sehr überschaubar ist, jedoch finde ich dies ein Interessantes Unternehmen wo auch guten Wachstum aufweist.

 

Des weiteren wurden die ganzen Grafiken nach Branchen und Länder mal wieder aktualisiert.

 

Ab dem 15.05. habe ich noch 3 neue Sparpläne, diese sind jedoch in meinem Dividenden Depot, da dies Aktien sind, wo noch recht wenig drin ist, habe ich mich entschlossen hier jeweils auch einen kleinen Sparplan zu machen, damit diese auch nach und nach mehr an Gewichtung finden. In diesem Depot wurde im April und Mai noch die Rational gekauft und in diesem Monat noch die Snap-On als Nachkauf.

 

Folgende Nachkäufe werden morgen (15.05.2020) im Sparplandepot zusätzlich ausgeführt:

Mit jeweils € 25.- werden diese noch extra zum normalen Sparplan dazugekauft.
3M
Adidas
American Tower
Cisco Systems
Comcast
CSL Limited
CTS Eventim
Fastenal
Fresenius SE
Henkel VZ
Johnson & Johnson
Microsoft
Starbucks
Stryker
Texas Instruments
Unilever

 

Der Monat März 2020 hat mein Gesamtdepot mit -9,1% getroffen, dedoch auf das gesamte Jahr 2020 hin, stehe ich bereits mit ca. 3 % im Plus. Dies kommt dadurch, dass mein Depot im April um 12,9% wieder zugeschlagen hat. Insgesamt bis ich hier sehr zufrieden und habe mir einen Crash viel schlimmer vorgestellt. Jedoch bin ich noch nicht so optimistisch und denke es wird nochmals hinab gehen. Dies wieder freut mich aber, dann kann ich weiterhin günstig einkaufen.

 

 

So, nun ist der Crashmonat März auch vorbei und ich habe die Performance Daten soeben aktualisiert.

Hier eine Übersicht was im Monat März geschah:

Kryptowährungen -31,2%
Sparplan Aktien -7,2%
Dividenden Aktien -9,7%
Wachstumsaktien -11,1%
Gesamtdepot -9,1%

 

Ich denke, mit einem Gesamtminus von 9,1% kann ich zufrieden sein, da hat es die Indices mehr erwischt.

Hier mal eine Übersicht der Indices (Stand 02.04.2020 1 Monat zurück):

DAX -19,37%
TecDax -11,22%
Dow Jones -19,88%
S&P 500 -18,51%
Nikkei 225 -16,69%
Euro Stoxx 50 -19,58%

 

Nun bin ich mal gespannt, wie es im April ausgeht.

Hier geht es zu meiner Depotperformance!

   
© Aktienbewertung.net * M.Clemenz