Heute habe ich zwei neue Aktienbewertungen eingestellt zum einen die "Allianz" und zum anderen "Jack Henry & Associates".

 

Des Weiteren habe ich mal wieder an meinem Meine Aktien Analyse Änderungen vorgenommen.
Denn mir ist aufgefallen, dass manche Aktien gut Bewertet waren, obwohl meine extrem Wichtigen Punkte eher mittelmäßig waren.
Aus diesem Grund gab es folgende Änderungen.

Schuldenquote:
Hier gibt es bis 20% die 100 Punkte, darunter anteilmäßig weniger und ab 90% Schuldenquote gibt es keine Punkte mehr.

Und dann bei den Stabilitätskennzahlen welche bisher doppelt und auch 3-fach gezählt wurden, wurde nun erhöht.
Bisherige doppelt gezählte, werden nun 3-fach gezählt.
Bisherige 3-fach gezählte, werden nun 5-fach gezählt.

Es wurden bisher fast alle Grafiken nach dem neuen Bewertungssystem angepasst, und in den nächsten Tagen bin ich mit allen durch.

 
Nachdem ich gestern die Tanger Factory Aktie angeschaut habe, dachte ich mir, da könnten von den der Dividenden Höhe auch diese beiden Interessant sein.
Zumal beide für mich aufgrund des Landes interessant in mein Depot passen würden. Auch aufgrund der Unterschiedlichen Branchen, wären beider eine Interessante Erweiterung in meinem Depot, wenn auch nicht alle Kriterien zu 100% erfüllt sind, könnte es insgesamt für die Asset Allocation im Aktiendepot gut tun.
 
Zum einen Rio Tinto aus Großbritannien und zum anderen Gazprom aus Russland.
 
 
High Light Rio Tinto:
  • Sehr hohe Dividenden Rendite
  • Hohe Stabilität der Dividende
  • Ordentliche operative Marge
  • Auch die EK-Rendite, Umsatz-Rendite und Gesamtkapitalrendite schaut gut aus.
  • CashFlow und Gewinn Zuwachs der letzten 5 Jahre ist Top

 

 
 
High Light Gazprom:
    • Hohe Dividenden Rendite
    • recht hohe Stabilität der Dividende
    • Ordentliche operative Marge
    • Auch die Umsatz-Rendite und Gesamtkapitalrendite schaut gut aus.
    • Gewinn zuwachs der letzte 5 Jahre Top 
 
 
 
 
 

Ich wünsche hier erst einmal allen ein gutes neues Jahr 2020.

Das Jahr 2019 war ein recht erfolgreiches Jahr mit weit über 30% Gewinn.

Ich habe alle Daten heute Aktualisiert, zum einen die Depot Performance aber auch die Sparplan Performance.

Dann bin ich noch an einem Test dran (Test Sparplan Performance) wo ich auf Dauer evtl. alles drüber mache, damit der Aufwand für die Aktualisierungen geringer werden.

Nun bin ich gespannt, wie es in 2020 weiter geht. Ich persönlich denke, es wird die ersten Monate noch weiter gehen, aber in Richtung ende des Jahres könnte es mal richtig Bergab gehen. Da ich dies aber nicht weis, lasse ich einfach alles wie es ist und kaufe Regelmäßig nach und baue mir jedoch mein Barbestand etwas aus.

Ziel wäre auf ca. Oktober 2020 ein Barbestand von ca. 15 % zu haben.

Heute habe ich mir mal Tanger Factory angeschaut. Diese habe ich zuletzt 2017 gesehen, damals fand ich die ziemlich Interessant.
Ist das heute noch so?
 
Mit einer aktuellen Dividenden Rendite von über 9,5% kann dies eine Interessante Aktie sein.
 
In meiner Bewertung ist der Bereich Zuwachs 5 Jahre sehr schlecht, aber sonst schaut es Interessant aus.
 
Neben der Dividenden Rendite ist vor allem die Stabilität zu erwähnen.
Dividenden Stabilität = 94 Punkte
Wachstums Stabilität = 93 Punkte
Operative Marge = 100 Punkte
 
Wer bei Tanger Factory Outlet eine Zukunft sieht, für den kann (muss aber nicht) jetzt eine gute Einstiegs Chance sein.
Ich persönlich bin noch nicht investiert, überlege es mir aber hier mal mit einem kleinen Betrag mal einzusteigen.
 
 
Heute habe ich mal wieder zwei neue Analysen von mir.
Zum einen ein Halbleiter Hersteller von Programmierbaren Plattformen aus den USA, welche in meinem beiden Ranking ziemlich gut mit jeweils 85 Punkte abschneidet. (Xilinx Inc)

Sowie ein Schweizer Unternehmen, welches sicher der ein oder andere von uns Kennt. Geberit, dürfte der Marktführer in Europa im Sanitärbereich sein.

Eine schöne Adventszeit allen.
 
 
 
   
© Aktienbewertung.net * M.Clemenz